KAMPAGNEN-KONZEPTE

KAMPAGNEN + KONZEPTE

Wie bringt man Menschen dazu, bei irgendetwas mitzumachen? Und danach dein Bier, deine Bank oder deine Bahn gut zu finden?

Wie sieht die Zielgruppe aus und mit welchem Seeding kommt man an sie ran?

Welche Multiplikatoren und Influencer lassen die Kampagne durch die Decke gehen?

Tom Jeske liefert nicht nur Konzepte für integrierte Kampagnen und Einzelmaßnahmen, sondern auch gleich die passende Betextung und Verfilmung der einzelnen Kommunikationsbausteine.

Hier ein paar Casefilme von Projekten, bei denen seine kommunikativen Finger im Spiel waren.

WIR MACHEN DEN UNTERSCHIED

Interne Mitarbeiterkampagne (Sparkasse)

Was unterscheidet die Sparkasse von den unzähligen anderen Banken? Natürlich ihre Mitarbeiter, die jeden Tag mit einer Extraportion Elan und Empathie für die Kunden da sind.

In einem internen Schreibwettbewerb wurden sie dazu aufgefordert, die originellsten Geschichten, die sie im Einsatz für den Kunden erlebt hatten, aufzuschreiben.

Und zwar von  Star-Regisseur Sönke Wortmann – der die besten Stories am Ende höchstpersönlich verfilmte.

MEIN ABGEFAHRENER SOMMER

Influencer-Kampagne (Deutsche Bahn)

Wie kommt ein verschnarchter Verein wie die Deutsche Bahn an die jungen Leuten mit diesen komischen Handys ran?

Wir schicken ihre Lieblings-Youtuberin Vanellimelli mit der Eisenbahn für einen Monat durchs Land und lassen sie jeden Tag einen ihrer Fans besuchen. Der dann alles dafür tut, ihr in seiner Stadt den abgefahrensten Tag des Sommers zu bereiten.

DAS TURNIER

Straßenfußball-Kampagne (Congstar)

Der neue Hauptsponsor des FC St.Pauli lässt es zum Einstand ordentlich ballern.

Und zwar mit einem spektakulären deutschlandweiten Straßenfußball-Turnier, das keinen Fußballfan und Amateur-Kicker kalt lassen kann.

Der Hauptgewinn: 10.000 Euro und ein Match gegen den Hamburger Kult-Club – mitten auf der Reeperbahn.

#SQUIP

Vitamin-Kampagne (Coca-Cola)

Wie schafft man es, das allerneuste Lifestyle-Getränk aus dem Hause Coca-Cola zum Hauptsponsor der allerneusten Trendsportart zu machen? – Indem man diese Trendsportart einfach selbst erfindet und sie dann zu einer globalen Massenbewegung werden lässt.